Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I (Mittelstufe Kl. 5-7 / Oberstufe Kl. 8-10 ) werden Schülerinnen und Schüler mit sehr unterschiedlichen körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen integrativ unterrichtet.

Dabei werden sie auf die folgende Abschlüsse vorbereitet:

  • der Hauptschule (Abschlüsse 10A und 10B)
  • der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen
  • der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Die Überprüfung des Bildungsgangs erfolgt jährlich. Zusätzlich werden für jede Schülerin und jeden Schüler individuelle Förderpläne erstellt, die inhaltliche, erzieherische und therapeutische Schwerpunkte setzen.

Ab Klasse 8 bildet die Berufsfindung einen Schwerpunkt im Unterricht. In „Fit for Job“ werden Schlüsselqualifikationen des Berufslebens angebahnt, verschiedene Betriebspraktika und die enge Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur und den Integrationsfachdiensten sind Bemühungen den Arbeitsmarkt für die Schulabgänger zu erschließen.