Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

GL-Klasse

In der GL Klasse werden Schülerinnen und Schüler mit schwersten Beeinträchtigungen unterrichtet.

Der Name GL steht für: Gemeinsam leben und lernen.

Schwerstbehinderte Schüler sind Schüler mit

  • schwerster geistiger Behinderung
  • schwerer Mehrfachbehinderung (komplexes Syndrom)

"Als schwerstbehindert gelten Schüler und Schülerinnen, deren Behinderung auf der Grundlage einer geistigen Behinderung, einer Körperbehinderung oder einer Erziehungsschwierigkeit erheblich über die üblichen Erscheinungsformen hinausgeht oder bei denen zwei oder mehr der Behinderungen Blindheit, Gehörlosigkeit, anhaltend hochgradige Erziehungsschwierigkeiten, geistige Behinderung und hochgradige Körperbehinderung vorliegen."

Zitat aus: Richtlinien und Hinweise für den Unterricht – Förderung schwerstbehinderter Schüler – Schriftenreihe des Kultusministeriums

Schwerstbehinderung ist gekennzeichnet durch besonderes Lernverhalten, durch Entwicklungsabweichungen im motorischen, sensorischen, emotional-sozialen Bereich und geht häufig einher mit Krankheitszuständen unterschiedlicher Art.