Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Schulleben

Sommerfest 2019

Bild-Großansicht

Am 21.09.2019 feierten wir bei bestem Wetter und mit tollen Spiel- und Mitmachaktionen sowie leckeren Muffins (ca. 1000!) und Hotdogs unser Sommerfest.

Feli

Bild-Großansicht

Seit über einem Jahr kommt sie nun schon mit zur Schule, wird als Schulhündin ausgebildet, besucht die Schüler der GL-Klasse und begleitet z.Z. die Erdmännchenklasse bei ihrem Hundeprojekt.

Bild-Großansicht
Mit der Erdmännchenklasse im Grüngürtel
Bild-Großansicht
...und hinterher im Klassenraum
Bild-Großansicht
Unterstützt wird sie dabei von Lucky und Frau Lambsdorff

Der Paper Angels Film der Klasse 5c

Klasse 5c gewinnt beim Paper Angels Wettbewerb

Bild-Großansicht

Preisverleihung des Wettbewerbs am 07.05.2019 „Paper-Angels – Wir für Recycling-Papier“

Bild-Großansicht

Bericht von Kader aus der Klasse 5 c

Bild-Großansicht

5c im Phantasialand

Bild-Großansicht

Besuch im Phantasialand der Klasse 5C

Am Montag den 20.05.2019 waren wir im Phantasialand.

Wir haben uns am Montagmorgen in der Klasse getroffen und sind dann zur Bahnhaltestelle gegangen. Dann sind wir mit der S-Bahn bis zur Haltestelle Bonn West gefahren. Und von da aus nach Brühl. Insgesamt hat die Fahrt ca. 1 Stunde gedauert. Als wir in Brühl angekommen sind, sind die Rollstuhl Kinder mit einem Taxi zum Phantasialand gefahren.

Und der Rest ist mit dem Shuttlebus gefahren.

Das haben wir alles erlebt:

Alle die durften und wollten waren auf dem Kettenkarussell. Und wir fanden es voll schön das ein Rolli Kind - der Lennard -auch auf das Kettenkarussell durfte.

Wir (Leonie und Salma) dachten dass wir gleich sterben, weil der Sitz auf einmal so komisch gewackelt hat! Und die Frau Kreuz, die hinter uns saß, sagte dann zu uns dass ihr auf einmal schlecht geworden war und dass sie fast gebrochen hätte!

Dann sind wir zur Geisterbahn gegangen. Die hat sich ein bisschen verändert, weil sie größer gebaut worden ist und da mehr Geister sind. Lennard, Mustafa, Sylvia, Eric, Nico, Frau Bünker und wir (Julia und Salma) fanden es lustig, aber nicht gruselig.

Inzwischen waren Hamza, Kader, Paul und Elmira bei einer Show mit afrikanischen Tänzern und Trommlern. Das fanden die cool – Hamza hat sogar mitgetanzt!

Wir wollten auf die Wasserbahn. Aber wir waren nicht, weil Frau Kreuz es verboten hat, weil sie dachte da wird man zu nass.

Ein paar von uns – Hamza, Nico und Frau Bünker - waren auf der Colorado und haben hinterher auch noch ein Foto bekommen. Das war krass, die haben die ganze Zeit nur geschrien, weil sie geschockt waren, es war gefährlich!

Mustafa und Sylvia waren auf der Black Mamba die meinten das wäre toll gewesen.

Eric, Nico, Nils, Dominique, Hamza und Frau Löffler waren auf der Hollywood- Tour. Da sitzt man in einer Gondel und fährt auf dem Wasser. Dann sieht man an den Seiten ganz viele Hollywoodfilme, z. B. „Der weiße Hai“, „Sindbad“ und „King Kong“. Wir sind dann durch die Riesenspinne von „Tarantula“ gefahren und es wollte so aus als wollte sie uns fressen!

Salma und Leonie waren nochmal auf dem Kettenkarussell.

Julia und Frau Kreuz sind in der Zeit zum Pferdekarussell. Da waren fast alle, sozusagen alle Rolli Kinder. Und Elmira hat sich sogar getraut auf einem Pferd zu sitzen! (Elmira ist eine Rolli Fahrerin)

Das war der Ausflug zum Phantasialand

der Klasse 5C

Autorinnen: Salma, Julia, Leonie

Einweihung des neu gestalteten Schulhofs

Bild-Großansicht

Am 12. April 2019 haben wir feierlich unsere neuen Spielgeräte auf dem Schulhof in Empfang genommen. Ein großer Dank gilt unserem Förderverein, dem Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Bonn, der im Rahmen unserer 50 Jahr Feier, 50.000 Euro für den Schulhof zur Verfügung gestellt hat. Siehe Berichte des General Anzeigers vom 15. April 2019.

Karneval2019

Bild-Großansicht

Christophorusschule Alaaf 2019!

Bereits am Mittwoch, den 27.02. besuchten Prinz Thomas I. und seine Bonna Anne-Christin I. die jecke Christophorusschule.

An Weiberfastnacht fand, wie jedes Jahr ab 9.33 Uhr die traditionelle Karnevalsfeier mit eigenen Beiträgen der Schülerinnen und Schüler statt.

Weihnachtsmarkt am 01.12.2018

Bild-Großansicht

Auch in diesem Jahr erstrahlten die Schule im Rahmen unseres Weihnachtsmarktes in tausend Lichtern. Selbstgebastelte Dinge standen zum Verkauf und es konnte gemütlich bei Herzhaftem und Süßem zusammen gesessen werden. Ein DANK an alle Mitarbeiter, Eltern und Schüler die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Traditionell findet unser Weihnachtsmarkt alle 2 Jahre statt.

E-Rollstuhl-Fußballmannschaft „Böse Frösche“ gründen sich!

Bild-Großansicht

Am 13.10.2018 fand in der Turnhalle der LVR-Christophorusschule die Gründungsveranstaltung des E-Rollstuhl-Fußballvereins „Böse Frösche“ unter dem Dach des VFB (Verein für Behindertensport) statt.

Dazu reisten Mannschaften aus Dresden und Norddeutschland an, sowie ein Trainer aus Österreich. Trainiert wird ab 08. November jeweils donnerstags 18 bis 21 Uhr in der Turnhalle der LVR-Christophorusschule.

Mehr auf Facebook unter: https://www.facebook.com/pages/category/Sports-Team/B%C3%B6se-Fr%C3%B6sche-435777933532380/

LVR-Christophorusschule ist beim Beethovenkinderfest dabei

Film zum Kinderbeethovenfest - einige Szenen zu den Proben

LVR-Christophorusschule und Carl-Schurz-Grundschule aus Bonn zu Gast in der Tuchfabrik Müller / Inklusives Schulfest im Rahmen der rheinlandweiten „Tour der Begegnung“ des LVR

Bild-Großansicht

3. Mai 2018. Bonner Kinder mit und ohne Behinderung haben sich bei einem gemeinsamen Ausflug zur Tuchfabrik Müller in Euskirchen noch besser kennengelernt. Die 25 Schülerinnen und Schüler aus der LVR-Christophorusschule Bonn besuchten gemeinsam mit 25 Kindern der „Hasenklasse“ aus der Gemeinschaftsgrundschule Carl-Schurz in Bonn-Tannenbusch das LVR-Industriemuseum. Neben einer kindgerechten Führung durch das außergewöhnliche Museum, das die Tuchindustrie vor 100 Jahren zum Leben erweckt, standen unter anderem Filz- und Webworkshops auf dem Programm.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden die Kinder von LVR-Fachbereichsleiter Peter Anders und Museumsleiter Detlef Stender offiziell begrüßt. Für Stimmung sorgte zudem Mitmän, das lebensgroßes Plüsch-Maskottchen für Inklusion des LVR.

Pflanzmodule an LVR-Christophorusschule übergeben

Bild-Großansicht
Eine Schülerin der Schuleingangsklasse bepflanzt die Module.

An der Kölner International School of Design (KISD) wurden durch Dipl. Des. Sebastian Heilmann und Bachelor of Arts Malte Mäsgen, im Rahmen des Projektes „momo“ (modulare Modellgärten), Pflanzsysteme für Schulen entwickelt. 9 Beete und 3 Rankstation wurden unserer Schule zur Erprobung geschenkt. Am 23.04.2018 haben drei Klassen die Pflanzsysteme mit Sebastian Heilmann und Malte Mäsgen bepflanzt.

Bild-Großansicht
Das Pflanzenmodul

Projekt: Graffiti- Bemalung des Verteilerkastens vor der Schule

Die Klasse 7 hatte die Möglichkeit, mit Herrn Horn von der Firma "highlightz", im Rahmen des Projekts "Aus grau wird bunt" einen Verteilerkasten vor der Schule mit Graffiti zu gestalten. Dazu wurden Figuren unseres Schullogos nach Keith-Haring, mit Spraydosen, unter fachmännischer Anleitung auf den Verteilerkasten gesprayt.

Christa Düx, eine ehemalige Kollegin unserer Schule, die sich sehr für die Verschönerung des Stadtteils Tannenbusch engagiert, initiierte und begleitete diese coole Aktion, bei der alle Schüler viel Spaß hatten und ein tolles Ergebnis erzielten. Jeden Tag kommen sie nun an ihrem "Graffiti-Verteiler" vorbei und sind zurecht sehr stolz darauf !

Bonner Spendenparlament finanziert AG Stallgespräche

Unser Schulschaf
Bild-Großansicht
Unser Schulschaf

„Es müssen nicht immer Delfine sein …“ dachte eine engagierte Lehrerin der LVR-Christophorus-Schule in Bonn-Tannenbusch bei der Suche nach einem Projekt mit Tieren für Schüler mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen in ihrer nachmittäglichen Arbeitsgemeinschaft.

Sie stieß auf den Hof "Stallgespräch" in Alfter. Ulrike Kreysa, die den Hof leitet, wurde schon früh während ihres Landwirtschaftsstudiums klar, dass Tiere dem Menschen viel mehr geben können, als Eier, Milch oder Fleisch und machte eine Ausbildung in "tiergestützter Therapie".

In der "AG Stallgespräche" fahren seit August 2014 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6-11 Jahren einmal wöchentlich in den Stühleshof in Alfter zu den "Stallgesprächen". Mit dem Bildungs- und Begegnungshof "Stallgespräch" in Alfter will Ulrike Kreysa über den positiven Kontakt zwischen Mensch und Tier die körperliche, geistige und emotionale Entwicklung von Kindern fördern.

Spielerisch erhalten die Kinder im Laufe eines Schuljahres die Möglichkeit, Vertrauen in die eigenen Kompetenzen aufbauen, Regeln zu erlernen und anzuwenden und den richtigen Umgang mit den Hoftieren und deren individuellen Bedürfnissen kennen zu lernen: Gar nicht so leicht, sich bei den Kaninchen ganz still zu verhalten, den Mut zu haben, ein Pferd zu füttern oder dem großen Hund zu begegnen.

Für manche Schülerinnen und Schüler ist es der erste Kontakt mit einem Bauernhof und den dort lebenden Tieren und oft der erste Kontakt mit der Natur überhaupt. Und gibt es mal Probleme mit dem Bus, dann packt Frau Kreysa einige ihrer Tiere ein und lässt die "AG Stallgespräche" einfach in der Christophorusschule stattfinden. Ein Fest nicht nur für die Schülerinnen und Schüler der AG.

Die AG Stallgespräche sind fester Bestandteil des AG-Angebotes der LVR-Christophorusschule und ein Angebot insbesondere für schwerstbehinderte und autistische Kinder.

Durch die Vermittlung unseres Fördervereins hat das Bonner Spendenparmlament für das Schuljahr 2017/18 unsere AG Stallgespräche finanziert. Vielen Dank dafür!

Winterfahrt 2018

Biskifahrten
Bild-Großansicht
Biskifahrten

Winterfahrt 21. bis 29.01.2018 nach Jochgrimm!

Egal ob Ski, Biski, Schlitten oder Autoreifen, unterstützt von unserem Förderverein dem VKM Bonn machten 25 Schülerinnen und Schüler der LVR-Christophorusschule, viele neue Bewegungserfahrungen im Schnee von Jochgrimm.

Live Music Now

Wir bedanken uns bei Frau Haas.
Bild-Großansicht
Wir bedanken uns bei Frau Haas.

Am 13.12.17 spielte ein Akkordeonspieler ein tolles Konzert für die Schülerinnen und Schüler. Ein letztes Mal wurde die Veranstaltung an unserer Schule von Frau Haas organisiert. Hier wird sie von den Schülern verabschiedet. Zum Glück ist die Nachfolge schon gesichert, so dass wir uns auch im komenden Jahr auf Konzerte von "Live Music Now" freuen können.

Black Friday bei DM in Tannenbusch

Die Klasse 4a im DM
Bild-Großansicht
Die Klasse 4a im DM

Black Friday Aktion bei dm im Tannenbusch. Am Montag durften wir uns einen Scheck von 747,63 abholen. 5% vom Tagesumsatz.
Die Klasse 4a freut sich als erstes.

Schüler besuchen Veranstaltungen auf der COP23

Die 9er Klassen bei der COP
Bild-Großansicht
Die 9er Klassen bei der COP

Als einzige Bonner Schule haben wir an der Greenpeace Demonstration "Save the Earth" zum Auftakt der Weltklimakonferenz (COP) teilgenommen.

COP hat ein Programm für Schulen. In einer großen Weltkugel (Climate Planet) wurde ein sehr beeindruckender Film zur Klimaveränderung gezeigt mit anschließender Diskussion.
Die neunten Klassen waren dabei.

Sport- und Spielfest 2017 im Schulzentrum Tannenbusch

Schulzentrum Tannenbusch
Bild-Großansicht
Unser Rolliparcour

Beim Spiel- und Sportfest der Stadtteilinitiative Tannenbusch war unser Rolliparcours viel gefragt.

Unser Lehrer- und Therapeutenteam im Schuljahr 2017/18

Lehrer- und Therapeutenteam
Bild-Großansicht

Unsere 50 Jahr Feier!

Blick auf den schön geschmückten - vollen Schulhof
Bild-Großansicht

Schulentlassung 2017

Unsere Entlassschüler
Bild-Großansicht
Unsere Entlassschüler 2017

Am 04. Juli 2017 wurden 18 Schülerinnen und Schüler feierlich aus unserer Schule entlassen.

Verabschiedung unserer Pensionäre

Die Ruheständler
Bild-Großansicht
Die Ruheständler

Wir verabschieden uns von Doris Schlienkamp, Georg Kunz, Birgit Barske und Bernhard Siegmund und wünschen ihnen für die kommenden Jahre ohne uns eine gute, gesunde und erfüllte Zeit. Danke für das Engagement und den Einsatz.


English Tearoom

The English Tearoom
Bild-Großansicht
The English Tearoom

Beim English tearoom kann man nicht nur das Bestellen, sondern auch einfache Unterhaltungen üben. Hat Spaß gemacht.

Kollegiumsinterne Fortbildung zum Thema "Schülerinnen und Schüler muslimischen Glaubens an unserer Schule" am 20.05.2017

Die Referentinnen
Bild-Großansicht
Die Referentinnen

Taizéandacht für die Oberstufe

Taizégebet
Bild-Großansicht
Taizégebet

Vorbereitet von der Klasse 9b fand das zweite Taizégebet für die Oberstufe in der Kirche St. Morus statt.

Die Idee mal nach Taizé zu fahren bleibt.

Karnevalsfeier am Weiberdonnerstag

Dance Company 2.0
Bild-Großansicht
Dance Company 2.0

Ob Pausesclowns, Erdmännchen, Piraten oder Circus Halli Galli. Am Weiberfastnacht standen wieder einmal 15 Gruppen auf unserer Karnevalsbühne und es wurde kräftig gefeiert!

"Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!"

und die Schachspieler
Bild-Großansicht
und die Schachspieler

Windlichter werden bei der LVR-Weihnachtsfeier verkauft

Der Scheck wird der Eichhörnchenklasse überreicht
Bild-Großansicht
Der Scheck wird der Eichhörnchenklasse überreicht.

Die Abteilung Rechnungsprüfung des LVR hat auf ihrer Weihnachtsfeier Windlichter verkauft, die von den Eichhörnchen und der Kunst AG gestaltet wurden. Herr Leicht und Frau Werheit überreichen € 330,- an die Schule für Pausenspiele.

Mit Querwaldein in die Natur, ermöglicht durch den VRS!

im Wald
Bild-Großansicht
im Wald

Wir freuen uns sehr, dass der VRS (Verkehrsverbund Rhein-Sieg) uns auch im zweiten Schulhalbjahr ermöglicht mit dem Kölner Verein Querwaldein die Natur zu erkunden. Bereits im ersten Schulhalbjahr haben 2 Gruppen an insgesamt 10 Terminen unter dem Motto „Da steckt Natur drin“ das stadtnahe Grün, z.B. an der Waldau erkundet.

Weihnachtsmarkt 2016

Ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt
Bild-Großansicht
Ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Nach 3 Jahren Pause wegen der Umbauarbeiten, fand am Samstag vor dem 1. Advent wieder unser Weihnachtsmarkt statt. Den sehr schönen Weihnachtsbaum in der Eingangshalle der Schule hatten im Vorfeld schon, wie in den letzten Jahren, die Schülerinnen und Schüler des Aloisiuskollegs gestiftet, aufgebaut und geschmückt.

Für die tolle Atmosphäre, die vielen selbstgebastelten und selbstgebackenen Dinge, die es an den Ständen zu kaufen gab, die vielen Kuchen- und Salatspenden und die vielen helfenden Händen, bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, Mitarbeitern und Eltern. Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

5. Kinder- und Jugendsportfest in Tannenbusch

Unser Rolliparcour
Bild-Großansicht
Unser Rolliparcour

Die LVR-Christophorusschule hat mit einem Rolliparcpur auch am 5. Kinder- und Jugendsporfest am 06.09.16 teilgenommen.

Entlassschüler 2016

Unsere Entlassschüler 2016
Bild-Großansicht
Unsere Entlassschüler 2016

Am 28.06. wurden 21 Schülerinnen und Schüler mit einer schönen Feier aus unserer Schule entlassen.

Schulübergreifende Fachkonferenz Englisch

Angeregter Austausch unter den Kollegen der Förderschule KME
Bild-Großansicht
Angeregter Austausch unter den Kollegen der Förderschule KME

Die Fachgruppe Englisch hatte am 03. Juni alle Förderschulen KME zur Fachkonferenz Englisch eingeladen. Neue Lehrwerke, Methoden und Ideen wurden ausgetauscht. Es war ein gewinnbringender Freitag Nachmittag.

Erste Taizéandacht für die Oberstufe

Kerzenlicht während der Taizéandacht
Bild-Großansicht
Kerzenlicht während der Taizéandacht

Nach einer kurzen Einführung in das Thema Taizé führten Schüler, Lehrer und Frau Hepke-Hentschel durch eine kurze Andacht mit Texten, Liedern und Stille. Fahren wir irgendwann nach Taizé? Wer weiß....

Karneval 2016 in der LVR-Christophorusschule

Auftritt der Eulengasse: Minions
Bild-Großansicht
Auftritt der Eulengasse: Minions

Um 09.11 Uhr startete an Weiberfastnacht unsere traditionelle Karnevalssitzung mit vielen Beiträgen unserer Schülerinnen und Schüler sowie unserer Hausband "De jecke Noteköpp".

Alaaf!

Das Prinzenpaar mit Schülersprecher und Kollegen
Bild-Großansicht
Das Prinzenpaar mit Schülersprecher und Kollegen

Prinz Michael I und Bonna Tiffany I besuchten am 03.02.16 die LVR-Christophorusschule und wurden begeistert gefeiert.

Elternnachmittag Unterstützte Kommunikation am 26.01.16

Der Ergotherapeut Herr Mangeney stellt den Einsatz eines iPads vor.
Bild-Großansicht
Der Ergotherapeut Herr Mangeney stellt den Einsatz eines iPads vor.

Interessierte Eltern und Betreuer konnten sich am 26.01.2016 in der LVR-Christophorusschule von der Fachgruppe Unterstützte Kommunikation unsere schulischen Schwerpunkte vorstellen lassen. Nach einer kurzen Einführung wurden verschiedene Informationstische zu den Themen Ursache-Wirkung, einfache Brettspiele mit UK, eine Unterrichtseinheit zum Thema "Karneval" sowie alles rund um PC, iPad und unsere neue Augensteuerung PCEye Explore vorgestellt. Zum Abschluss gab es dann den verdienten Kaffee oder Smothie am UK-Versogungsstand.

Schüler des Aloisiuskollegs spendieren und schmücken unseren Weihnachtsbaum!

Der geschmückte Baum in der Eingangshalle mit den fleißigen Helfern
Bild-Großansicht

Es ist mittlerweile schon eine Tradition, dass Schüler des Aloisiuskollegs mit ihrer Betreuerin Frau Jansen unseren Weihnachtsbaum in der Halle spendieren und diesen auch schmücken. Wir bedanken und sehr herzlich!

Live Music Now Musiker begeistern erneut unsere Schülerinnen und Schüler

Die beiden Musiker
Bild-Großansicht
Die beiden Musiker

Am 09.12.2015 spielen im Rahmen der Stiftung Live Musik Now, Patricia Ruiz Asperilla – Querflöte und Camilo Sauvalle Cardenas – Gitarre, klassische südamerikanische und keltische Musik. Den Abschluss bildeten noch einige Weihnachtslieder zum Mittsingen. Vielen DANK an die Musikerin, den Musiker und an Live Music Now!

LVR-Christophorusschule als Ideengeber für das mobile Waldlabor

Projekt Kleine Räume der Postbank

Die fleißigen Handwerker
Bild-Großansicht
Die fleißigen Handwerker

Herr Schäfer, Vater der Klasse 2a, erzählte uns, dass die Postbank Projekte für Kinder anbietet, verbunden mit einer Geldspende von 1000 € incl. Mithilfe durch Angestellte. Jean Mangeney und Ulla Ilstad planten gemeinsam dieses Projekt. Am Samstag, den 29.8.2015 erschien Herr Schäfer mit Kollegen und aus unserer Schule bauten zusätzlich sechs Kollegen mit. Innerhalb weniger Stunden entstanden sieben „kleine Räume“, die auch noch mit Haken ausgestattet wurden. Die Aktion endete mit einem gemeinsamen Frühstück.


Sport- und Spielefest in Tannenbusch

Unser Rollo-Parcour
Bild-Großansicht
Unser Rollo-Parcour

Auch in diesem Jahr haben wir uns am 25.08.2015 mit einem Rolli-Parcour am Tannenbuscher Sport- und Spielefest auf dem benachbarten Schulhof des Schulzentrums beteiligt.

Einschulung 2015

Die Luftballonaktion der Schulneulinge
Bild-Großansicht
Die Luftballonaktion der Schulneulinge

Am 14.08.2015 wurde neun Schüler in die "Erdmännchen-Klasse" (Schuleingangsklasse 1) eingeschult. Nach einer schönen Feier und ihrer ersten Unterrichtsstunde ließen sie gemeinsam mit ihren Familien und ihrem Klassenteam Luftballons mit Karten in den Himmel steigen.

Der erste Bauabschnitt ist fertig!

Die neuen Pflegeräume
Bild-Großansicht
Die neuen Pflegeräume

Mit Ende der Sommerferien ist auch der erste Bauabschnitt der Sanierungsmaßnahmen im Altbau fertig geworden. Die ersten Klassenräume und der Raum der Krankenschwestern konnten wieder bezogen werden. Auch einige neue Pflegeräume (s. Foto) sind fertig gestellt.

Schulentlassung 2015

Unsere Entlassschüler 2015
Bild-Großansicht
Unsere Entlassschüler 2015

Am 16.06.2015 haben wir unsere Entlassschüler feierlich und fröhlich über den roten Teppich geschickt. Nach dem Entlassgottesdienst gab es die Zeugnisübergabe in der Turnhalle. Anschließend feierten die Entlassschüler mit ihren Familien und Lehrern. Dazu hatte die "Fit for job"-Gruppe Kantine ein tolles Buffet gezaubert.

Ford-Azubis bauen Relaxliegen

Die neuen Relaxliegen auf dem Schulhof
Bild-Großansicht
Die neuen Relaxliegen auf dem Schulhof

Acht Azubis von Ford haben in der Woche vom 20.-24.04. als teambildende Maßnahme zwei Relaxliegen für den Schulhof gebaut. Die Materialkonsten hat unser Förderverein, der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Bonn, übernommen. Wir danken alle sehr herzlich!

Beginn der Umbaumaßnahmen im Therapie- und Pflegebereich

Die Container werden auf der Dachterrasse aufgestellt.
Bild-Großansicht
Die Container werden auf der Dachterrasse aufgestellt.

Am Karnevalsdienstag, den 17.02.2015 begann, mit dem Aufstellen von zwei Containerklassen auf der Dachterrasse unserer Schule, die umfangreiche Sanierung unserer Pflege- und Therapiebereiche. Diese Arbeiten werden bis zum Sommer 2016 andauern.

Karneval 2015 in der LVR-Christophorusschule

Unsere Karnevalssitzung
Bild-Großansicht
Unsere Karnevalssitzung

Weiberfastnacht 2015 – mit einem bunten Bühnenprogramm, bestehend aus 17 Programmpunkten wurde auch in diesem Jahr wieder ausgiebig Karneval an der LVR-Christophorusschule gefeiert.

Kinderhospiztag 2015

Die Klasse 4 auf dem Weg zu ihrer Aktion zum Kinderhospiztag
Bild-Großansicht
Die Klasse 4 auf dem Weg zu ihrer Aktion zum Kinderhospiztag

Projekt von Schülerinnen und Schülern der LVR- Christophorusschule und dem Ambulantem Kinder-und Jugendhospizdienst in Bonn am 10.02.2015

„Wir möchten Ihnen etwas schenken" mit diesen Worten und einem gewinnenden Lächeln im Gesicht verschenkten Schülerinnen und Schüler der LVR-Christhophorusschule (Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung) selbstgebackene Schmetterlingskekse an die Passanten in der Bonner Innenstadt. Die Kekse waren in Tütchen verpackt und mit einem dicken grünen Band mit der Aufschrift `10.2. Tag der Kinderhospizarbeit` versehen. Auf diesen Tag wollten die Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes in Bonn aufmerksam machen.

Manch einer blieb erstaunt stehen, Informationen über die Arbeit des ambulanten Kinderhospizdienstes wurden verteilt und viele Schmetterlingskekse verschenkt.

Die Schülerinnen und Schüler einer 4. und 5. Klasse der LVR-Christophorusschule hatten sich in einem Projekt mit der Vorbereitung des Tages beschäftigt: Überlegungen zum Thema `Helfen` wurden besprochen, eine Mitarbeiterin des Hospizdienstes erzählte von der Arbeit, Kekse wurden gebacken und Schmetterlinge kunstvoll bemalt. Die Schmetterlinge stehen für die Freude im Leben und sind ein Hoffnungssymbol für ein Leben über den Tod hinaus.

Die Schülerinnen und Schüler waren beeindruckt: ein Geschwisterkind besucht mit seinem Helfer regelmäßig ein Fußballstadion. Sie würden sich, wenn sie ein Geschwisterkind in einer Familie mit einem lebensverkürzt erkranktem Kind wären, einen Besuch im Phantasialand oder im Schwimmbad wünschen. Alle konnten sich gut vorstellen, wie viel Spaß dies den Kindern macht und das die Eltern so entlastet werden.

Einige Familien, deren Kinder die Christophorusschule besuchen, gehören mit zu den betreuten Familien des ambulanten Kinderhospizdienstes. So erzählte auch ein Vater persönlich den Schulkameraden seines Kindes von den vielen Aktionen des Dienstes.

Ziemlich erschöpft und auch sehr stolz kehrten die Schülerinnen und Schüler zur Schule zurück und die Ehrenamtlichen waren über ihren Eifer und Einsatz beeindruckt. Wieder kennen einige Bonner und Bonnerinnen mehr die Arbeit des Kinderhospizdienstes in ihrer Stadt.

Mehr Infomationen zum ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst in Bonn unter www. akhd-bonn.de

Autismusfortbildung am 21.11.2014 an der LVR-Christophorusschule

Vortrag von Dr. Lechmann ATZ Köln
Bild-Großansicht
Vortrag von Dr. Lechmann ATZ Köln

Am 21.11.2014 fand in der Schule zusammen mit dem Schulamt für die Stadt Bonn eine Infomationsveranstaltung zum Thema Autismusspektrumsstörung statt. Herr Lechmann vom ATZ Köln hielt einen inspirierenden Einführungsvortrag, der von Workshops ergänzt wurde. 90 Personen aus allen Schulformen nahmen teil

St. Martin 2014

Des Feuer auf dem Schulhof
Bild-Großansicht
Des Feuer auf dem Schulhof

Am Montag, den 10.11.14 fand auch in diesem Jahr wieder der St. Martins Umzug an der LVR-Christophorusschule statt.

Einweihung der neuen Kicker in der Halle

Schüler liefern sich "heiße" Matches
Bild-Großansicht
Schüler liefern sich "heiße" Matches

Cafe Tortuga wird zum Spielecafe

Dank einer Spende vom Bonner Spendenparlament heißt es jetzt im Cafe Tortuga "Schuss - und Tooor". Zwei Kicker, die auch von Rollis unterfahren werden können und ein Air Hockey bringen Leben in die Bude. Gesellschaftsspiele und leckere Getränke runden das Angebot ab. Oberstufenschüler betreiben das Cafe und regelmäßig wird selbst gebackener Kuchen angeboten.

Einschulungsfeier am 22.08.2014

Die Schulneulinge und ihre Familien auf dem Schulhof
Bild-Großansicht
Die Schulneulinge und ihre Familien auf dem Schulhof

Am 22.08.2014 haben wir 22 neue Schülerinnen und Schüler in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen. Im Rahmen der Einschulungsfeier ließen alle neuen Schülerinnen und Schüler gemeinsam Luftballons steigen.

Kinder- und Jugendsportfest im Stadtteil Tannenbusch

Unser Rolliparcour
Bild-Großansicht
Unser Rolliparcour

Am 02.09.14 beteiligte sich die LVR-Christophorusschule am 3. Kinder- und Jugendsportfest auf dem Schulhof des Schulzentrums Tannenbusch mit einem Rolliparcour.

Tour der Begegnung - Staffelabkunft in Bonn am 25.06.2014

Ankunft der Schüler der Irene-Sendler-Schule in Bonn
Bild-Großansicht
Ankunft der Schüler der Irene-Sendler-Schule in Bonn

Auf Fahrrädern und Handbikes erreichte die Irene-Sendler-Schule aus Euskirchen heute die LVR-Christophprusschule in Bonn. Begrüßt wurden sie von Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch, Birgit Wildanger vom LVR-Dezernat Schulen, Schulleiterin Susamme Lambsdorff und Jürgen Hammerschlag-Mäsgen. Der Chor der LVR-Christophorusschule würdigte den sportlichen Einsatz mit mehreren Ständchen.

Tour der Begegnung nach Vilich (Außenstelle der LVR-Frida-Kahlo-Schule)

Ankunft in Bonn-Vilich
Bild-Großansicht
Ankunft in Bonn-Vilich

A. 26.06.2014 haben 10 Schüler der LVR-Christophorusschule den Staffelstab der Tour der Begegnung mit Fahrrädern und Rollstühlen über die Mondorfer Fähre zur LVR-FRida-Kahlo-Schule nach Bonn-Vilich gebracht. Dort wurden sie herzliche mit Pizza, leckerem Nachtisch und Getränken empfangen. Auf dem Weg dort hin hatten wir noch die Gelegenheit die Doppelkirche in Schwarzrheindorf zu besichtigen.

Unsere Entlassschüler 2014

Die Entlassschüler 2014
Bild-Großansicht
Die Entlassschüler 2014

23 Schülerinnen und Schüler haben wir am in einer sehr festlichen Feier am 24.06.2014 entlassen.

Sport- und Spielefest am 14.06.2014

Begeisterete Schüler an den Sport- und Spielestationen
Bild-Großansicht

Am 14.06.2014 feierten die Schüler und Mitarbeiter der LVR-Christophorusschule gemeinsam mit den Eltern eine Sport- und Spielefest. Neben typischen Leichtathletikangeboten konnte die Schüler verschiedene Geschicklichkeits-, Kletter- und Entspannungsangebote nutzen. im Anschluss wurden alle von den Eltern mit köstlichem Essen und Getränken versorgt.

Schachclub in der Christophorusschule

Schüler grübeln über dem Schachbrett
Bild-Großansicht
Schüler grübeln über dem Schachbrett

Jeden Dienstag treffen sich die jungen Schachspielr im "Schachclub" der Christophorusschule. Es werden viele Partien gespielt - natürlich auch gewonnen oder verloren, aber das spielt hier keine Rolle. Hier wird engagiert diskutiert über Gabelangriffe, Abzugsschach, Grundlinienmatt und andere Finessen. Willkommen ist jeder - auch blutige Anfänger können hier nicht nur die Grundregeln lernen. Lehrer dafür gibt es mittlerweile schon einige unter den Schülern

Cafe Tortuga eröffnet

Unser Schulcafe Tortuga in der Eingangshalle
Bild-Großansicht
Unser Schulcafe Tortuga in der Eingangshalle

Das Cafe Tortuga steht kurz vor der Vollendung. Schon jetzt gibt es zweimal die Woche kalte und warme Getränke, Waffeln oder Kuchen. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sind schon versiert im Kaffee bedienen und Kaffe machen.

Karnevalsfeier 2014

Bild-Großansicht

Am 27.02.2014 fand auch in diesem Jahr von 09.11 Uhr bis 12.30 Uhr unsere Schulkarnevalssitzung statt. Viele Klassen und unsere FSljer und BUFDIs führten lustige Beiträge auf. Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Tanzgruppe der Witterschlicker Alpenrosen.

Das Bonner Prinzenpaar besucht die LVR-Christophorusschule

Prinz Simon I und Bonna Verena I in der LVR-Christophorusschule
Bild-Großansicht
Prinz Simon I und Bonna Verena I singen und schunkeln mit der Schulgemeinschaft.

Am Mittwoch, den 26.02.2014 wurde das Bonner Prinzenpaar Prinz Simon I und Bonna Verena I in der LVR-Christophorusschule herzlich empfangen. Gemeinsam mit der Schulgemeinschaft schunkelten und sangen sie und warfen für die Schüler und reichlich Kamelle.

Fortbildung zum Thema iPad

Bild-Großansicht

Am Mittwoch 12.02.2014 fand im Anschluss an der Unterricht eine schulinterne Fortbildung zum Thema iPad-Nutzung im Unterricht, Diagnostik und Therapie statt. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfuhren vom Fortbildner Claudio Castaneda die Möglichkeiten der Nutzung von iPads im Bereich der Unterstützten Kommunikation, zum Lernen oder auch im Bereich der Freizeit für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und motorischen Beeinträchtigungen sowie bei Autismusspektrums-Störungen.
Möglich wird unserer Schule die Nutzung von 2 iPad Airs, durch die Anschaffung der Geräte durch unseren Förderverein, dem Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Bonn. Wieder einmal eine große Unterstützung für die Schule! Sind Sie schon Mitglied im Förderverein? http://www.vkmb-bonn.de

Live Music Now

Die Musiker von Live Music Now
Bild-Großansicht
Die Musiker von Live Music Now

Am Mittwoch, den 11.12.13 veranstalteten Musiker von Live Music Now - wie bereits auch in den vergangenen Jahren-, ein Konzert für die Schülerinnen und Schüler der Christophporusschule.

Einweihung des Erinnerungsbrunnen

Der neue Erinnerungsbrunnen
Bild-Großansicht
Der neue Erinnerungsbrunnen

Am 26.11.2013 haben wir unseren neuen Erinnerungsbrunnen eingeweiht. Ein "Wir-denken-an-dich-Ort", der lebendig und farbenfroh ist, zum Verweilen einlädt, der hoffnungsfroh und tröstlich ist und Gemeinschafft schafft, ist für unsere verstorbenen Schülerinnen und Schüler entstanden. "Ein Herz für Kinder" spendete den nötigen Geldbetrag und die Künstlerin Wulpekula Schneider wurde mit dem Entwurf beauftragt. Sie begleitete das Projekt künstlerisch bis zur Fertigstellung. Ein Brunnen aus Mosaik mit einem Wasserlauf ist entstanden. Viele Menschen an der Schule haben daran mitgewirkt und auch die Schülerinnen und Schüler wurden in einem Projekt daran beteiligt.

Weihnachtsmarkt an der Christophorusschule

Stand auf dem Weihnachtsmarkt
Bild-Großansicht
Stimmungsvoller Stand der Klasse 7

Am 30.11.13 fand auch in diesem Jahr wieder unser stimmungsvoller Weihnachtsmarkt statt. Die Klassen hatten viele schöne Bastelarbeiten, Leckereien und Aktionen vorbereitet.

KURS

Frau Lambsdorff und der Leiter des HIT-Marktes präsentieren die Kooperationsvereinbarungen
Bild-Großansicht
Frau Lambsdorff und der Leiter des HIT-Marktes präsentieren die Kooperationsvereinbarungen

Die Zusammenarbeit zwischen der LVR Christophorusschule, Förderschule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung und dem schulnahen Supermarkt HIT in Bonn-Tannenbusch wurde im April 2010 durch das KURS BB initiiert.
Die Ratifizierungsfeier zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung durch die LVR Christophorusschule und den HIT-Markt fand am 27.11.2013 um 9:30 im Foyer der Schule statt.

St. Martin an der Christophorusschule

Ankunft am Feuer
Bild-Großansicht
Der Umzug kommt am Feuer auf dem Schulhof an.

Traditionell fand am 05.11.2013 wieder unser St. Martinszug durch die benachbarte Siedlung mit abschließendem Martinsfeuer statt, Unterstützt wurden wir auch in diesem Jahr vom St. Martin der Männerei Tannenbusch.

20 Schülerinnen und Schüler verlassen zum Ende des Schuljahres 2012/13 die LVR-Christophorusschule

Die stolzen Schulabsolventen 2012/13
Bild-Großansicht
Die stolzen Schulabsolventen 2012/13

Gäste der LVR-Christophorusschule in der Sendung „Radio-Toaster“ von WDR KiRaKa zum Frühstück eingeladen

Herr Wontorra, Jan, Noah, Rafael und Tobias sitzen im KIRAKA-Studio
Bild-Großansicht
Herr Wontorra, Jan, Noah, Rafael und Tobias bei KIRAKA

Sonntag 30.06.2013, 10 Uhr bis 12 Uhr: „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen“. Im Radio-Toaster drehte sich alles um das Thema Inklusion. Johannes und seine Studio-Gäste erklärten den Zuhörern, was Inklusion bedeutet.
Vier Schüler (Jan, Tobias, Rafael und Noah) der LVR-Christophorusschule aus Bonn waren in die Sendung Radio - Toaster eingeladen. Sie berichteten über ihre alltäglichen Erlebnisse und Erfahrungen im Umgang miteinander. Was klappt gut? Und wo verlässt einen manchmal auch der Mut?
Zwei Stunden lang wechselten sich Talks, Reportagen, Beiträge und Musik zum Thema ab. Währenddessen gab es - wie immer beim Radiotoaster - Frühstück für alle.

Zieleinlauf der LVR-"Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" auf dem Fest der Begegnung am 29. Juni 2013 in Köln

Rafael, Jan, Tobias und Robin übergegen den Staffelstab an Prof. Dr. Jürgen Wilhelm
Bild-Großansicht
Prof. Dr. Jürgen Wilhelm begrüßte auf der Hauptbühne die Gäste und übernahm zum Finale der LVR-"Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" den Staffelstab von Rafael, Jan, Tobias und Robin. Der Staffelstab war am 25.06. aus der LVR- Irina-Sendler-Schule in Euskirchen in der LVR-Christophorusschule in Bonn angekommen.

Um 12 Uhr begrüßte Prof. Dr. Jürgen Wilhelm, der Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, die Gäste des Festes. Danach fand der Ziel-Einlauf der „Tour der Begegnung" statt. Bei diesem Staffellauf waren vom 30. April bis zum Tag der Begegnung insgesamt fast 3.000 Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap im Rheinland unterwegs, um für ein besseres Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu werben

Beim Tag der Begegnung war auch der Bonner Zirkus Halli Galli, das Zirkusprojekt der LVR-Christophorusschule, dabei. Die Bonner Schülerinnen und Schüler stellten ihr Zirkustalent dort im Familienerlebnispark LOOK 2013 um 13 Uhr unter Beweis.

LVR-"Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" am 25. Juni in Bonn angekommen

Jan Schäfer, Schüler der LVR-Christophorusschule übernimmt den Staffelstab von Schülern der LVR-Irena-Sendler Schule
Bild-Großansicht
Staffelübergabe "Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" in Bonn: Schülerinnen und Schüler der LVR-Irena-Sendler Schule übergaben den Staffelstab an Jan Schäfer, Schüler der LVR-Christophorusschule. Begrüßt wurden sie von Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und den Schülern und Mitarbeitern der LVR-Christophorusschule, darunter auch Maskottchen Mitmän, LVR-Inklusionsbotschafter.

Die "Tour der Begegnung - Inklusion läuft!" des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) hat Bonn erreicht. Rund 15 Schülerinnen und Schüler der LVR- Irena-Sendler-Schule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung) aus Euskirchen brachten den Staffelstab und das Tour-Banner nach Bonn, zur LVR-Christophorusschule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung). Sie legten ihre Etappe auf Fahrrädern, Handbikes, Rollstühlen und zu Fuß zurück. Dort wurde gemeinsam ein buntes Staffelfest gefeiert, dazu spielte die Schulband der LVR- Christophorusschule und es wurde gemeinsam zu Mittag gegessen.

Bonns Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und die Schulleiterin der LVR-Christophorusschule, Susanne Gräfin Lambsdorff, nahmen die laufenden und rollenden Kinder, Jugendlichen sowie Lehrerinnen und Lehrer in Bonn an der LVR-Schule am Waldenburger Ring in Empfang und würdigten deren Engagement und sportlichen Einsatz.

Frau LVR-Direktorin Ulrike Lubek besuchte am 15. Mai 2013 die LVR Christophorusschule

Frau Lubek besucht mit Herrn Wontorra die Schule
Bild-Großansicht
Frau Lubek (steht in der Mitte) besucht mit Herrn Wontorra die Schule

In Begleitung unseres LVR-Schuldezernenten Herrn Wontorra machte Frau LVR-Direktorin Lubek einen ausführlichen Rundgang durch die Schule und besuchte sowohl verschiedene Unterrichtsituationen, als auch eine Therapieeinheit.
Im Anschluss hatten wir Gelegenheit zu einem Ausführlichen Gespräch mit Frau Lubek und Herrn Wontorra. An diesem Gespräch nahmen neben der Schulleitung Gräfin Lambsdorff und Herr Hammerschlag-Mäsgen, auch der therapeutische Leiter Herr Siegmund, die Krankenschwester Frau Kandler-Fenner, unsere Schulpflegschaftsvorsitzenden Frau Graepp und Frau Losem, als Vertreter des Lehrerrates Herr Ludolph, sowie als Vorsitzende unseres Fördervereins dem Verein für Körper und Mehrfachbehinderte Frau Ising, teil.

Integratives Waldlabor! Die Idee kam von Schülern der Christophorusschule!

Die Schüler der Christophorusschule ziehen das mobile Waldlabor über den Waldweg
Bild-Großansicht
Die Schüler der Christophorusschule unterwegs mit dem Waldlabor

Die Ideen für das mobile Waldlabor kam von Schülerinnen und Schüler, die selbst körperliche oder geistige Handicaps haben: "Bei einer Exkursion der Schulklassen 7a und 7b der Förderschule Christophorusschule wurde die Idee des mobilen Waldlabors geboren", erklärte Beatrix Losem vom Verband Deutscher Naturparke.

Hier geht es auf die Homepage des integrativen Waldlabores der Stadt Bonn